Biskuit Schichtdessert

Wenn die Biskuitroulade misslingt und sich nicht rollen lässt, dann wird daraus eben ein leckeres Dessert.

Teig

  • 6 Eier
  • 120 g Erythrit
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 5 EL heißes Wasser
  • 100 g Mandelmehl
  • 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver

Creme

  • 250 g Heidelbeeren
  • 250 g Magertopfen
  • 250 g Halbfettsahen
  • etwas Mandelmilch
  • Süsse nach Geschmack

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Milch und Erythrit schaumig rühren, gesiebtes Mehl und Backpulver unterrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und 15-20 Minuten backen. Den Teig auskühlen lassen.

Halbfettsahne steif schlagen. Topfen mit Mandelmilch glatt rühren und die Heidelbeeren unterheben. Nach Geschmack süßen. Die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Biskuit und Creme abwechselnd in ein Glas schichten. Zum Abschluss zerkrümelten Kuchen darüber streuen.