Pochierte Eier mit Spinat

Ein leckeres Sonntagsfrühstück, das schneller gemacht ist als man glaubt und mit dem man seine Liebsten beeindrucken kann.
(für 1 Portion)

  • 1-2 Eier
  • 50 ml Essig
  • 1 EL Salz
  • Etwas Butterschmalz
  • 125 g Blattspinat
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 4 Scheiben magerer Speck
  • 2 Scheiben Leinsamenbrot oder anderes Low Carb Brot

In einem kleinen Topf Wasser mit Essig und Salz zum Kochen bringen. Die Eier einzeln in Tassen schlagen und vorsichtig in das siedende Wasser gleiten lassen (entweder direkt aus der Tasse oder mit einem Suppenschöpfer). Vier Minuten kochen und mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben.

Inzwischen in einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und den Spinat anbraten bis er zusammenfällt. Den Spinat zur Seite schieben und den Speck in der Pfanne anbraten.

Spinat, Speck und Brot zusammen mit den pochierten Eiern auf einem Teller anrichten und sofort servieren.