Frittata mit Rosenkohl und Würstchen

Wenn ich Samstags im Garten arbeiten oder Montags nach der Arbeit zum Yoga möchte, muss das Esse in wenigen Minuten auf dem Tisch stehen. Diese Fritatta eignet sich hervorragend dafür.

  • 150 g TK Rosenkohl
  • 1 Putenwürstchen
  • 2 Eier
  • Etwas Sojamilch
  • Salz, Pfeffer

Den Rosenkohl leicht antauen lassen, in dünne Scheiben schneiden und in eine ofenfeste Form geben. Den Rosenkohl salzen und 3 Minuten in der Mikrowelle mit maximaler Leistung garen. Die Eier mit etwas Sojamilch verquirrlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Würstchen in dünne Scheiben schneiden und unter den Rosenkohl mischen. Die Eier über das Gemüse geben und alles gut vermischen. Die Gemüse-Ei-Masse 5-6 Minuten bei maximaler Leistung in der Mikrowelle garen.