Kohlrabisotto mit Gorgonzola und Speck

Diese Low Carb-Variante ist eine tolle Alternative zum High Carb Risotto.
(2 Portionen)

  • 600 g Kohlrabi
  • 1 Zwiebel
  • 2 gehäufte TL Suppenwürze
  • 100 ml Wasser
  • 175 g Philadelphia Balance
  • 100 g Grogonzola, gewürfelt
  • 80 g Speckwürfel
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Butterschmalz

Die Kohlrabi schälen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in dünne Streifen und dann in kleine Würfel, ca. so groß wie Reiskörner schneiden. Ich mach es mir einfacher, ich schneide die Kohlrabischeiben etwas dünner (max. 2 mm) und mache dann mit dem Nicerdicer Wüfel daraus
Die Zwiebel fein würfeln und in einem Topf in Butterschmalz glasig dünsten. Die Kohlrabi dazu geben und für weitere 5 Minuten dünsten. Die Kohlrabi sollen keine Farbe annehmen. Die Suppenwürze und das Wasser und aufkochen lassen. Dann die Kohlrabi 10-12 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze garen lassen bis sie noch bissfest sind. Inzwischen in einer kleinen Pfanne die Speckwürfel knusprig braten. Den Frischkäse und den Gorgonzola unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Kohlrabisotto in tiefen Tellern anrichten und zum Schluss die Speckwürfel darüber streuen.