Kürbiskernbrot

Dieses Brot hat eine tolle, knusprige Kruste und durch die Kürbiskerne einen schönen Biss.

  • 240 g Kürbiskernmehl, auf die Werte achten, viele Sorten sind nicht konform, meines ist von Hofer (nicht immer erhältlich)
  • 120 g Weizenkleber
  • 30 g Flohsamenschalen
  • 100 g Sojaflocken, fein gemahlen (ich verwende dafür eine elektrische Kaffeemühle)
  • 25 g Low Carb Backpulver
  • 80 g Kürbiskerne, ganz
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Brotgewürz, ich verwende „Bauernbrot“ von 7 spices
  • 3 El gemahlene Mandeln
  • 500 ml heißes Wasser
  • 4 Eier

Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die trockenen Zutaten mischen und mit der Küchenmaschine die Eier unterrühren bis eine bröselige Masse entsteht. Das heiße Wasser zugeben und so lange weiterrühren bis ein fester, gummiartiger Teig entsteht. Den Teig in eine Kastenform (30 cm) geben und das Brot 90 Minuten Backen.
Das Brot aus der Form nehmen, das Backpapier abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.