Luftiges Johannisbeerdessert

Wir haben in diesem Jahr jede Menge Johannisbeeren geerntet. Da liegt es nahe, auch leckere Desserts damit zu machen, so wie dieses hier.
(4 Portionen)

  • 350 g Philadelphia So Leicht
  • 200 g Heumilchjoghurt griechische Art
  • Etwas Milch
  • 250 ml Halbfettsahne
  • 500 g Johannisbeeren
  • 2 TL gemahlene Vanille
  • Süße nach Geschmack (ich habe Flüssigsüßstoff genommen, da sich der am schnellsten in der Creme verteilt)

Frischkäse und Joghurt mit etwas Milch glattrühren, dann Vanille und Süße unterrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Zum Schluss 2/3 der Johannisbeeren unterheben. In 4 Gläser jeweils eine Schicht Johannisbeeren füllen. Die Gläser bis zur Hälfte mit Creme füllen. Eine weitere Schicht Johannisbeeren darauf verteilen und die Gläser mit der restlichen Creme auffüllen.

Tipp
In einem Schraubglas lässt sich das Dessert auch gut als Mittagessen zur Arbeit mitnehmen.