Lachs mit Bärlauchkruste und Pak Choi

Ein leckeres Fischgericht, das schnell gemacht ist. Die Idee für die Bärlauchkruste stammt aus dem Magazin Eat Smarter! Das ist meine Low Carb-Version.
(Für 2 Personen)

  • 2 Lachsfilets (à 150 g)
  • 50 g Bärlauch
  • 3 TL Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 25 g Parmesan
  • 10 g weiche Butter
  • 1 EL Haferkleie
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 400g Pak Choi
  • 1 EL Philadelphia So Leicht

Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ca. 30 g Bärlauch klein schneiden, mit dem Olivenöl in einen Mixbecher geben und mit dem Mixstab pürieren. Eigelb, Butter, Haferkleie und geriebenen Parmesan unterrühren. Die Paste auf den Lachsfilets verteilen. Die Lachsfilets in eine ofenfeste Form geben und 15 Minuten backen. Inzwischen eine Zwiebel im Rapsöl anschwitzen, den Pak Choi grob schneiden und den restlichen Bärlauch fein hacken. Beides zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und anbraten, bis der Pak Choi zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Frischkäse unterrühren.